Tischtennis-Ergebnisse vom Wochenende (KW47/2017)

Bezirksklasse Gruppe 3
25.11.2017

 

 

 

 

SG Landenhausen 1

-

TV Angersbach 2

 

4:9

Im Ortsderby mußte die SG zwei Stammspieler ersetzen. Schon in den Doppeln konnte kein Zähler gewonnen werden. Im vorderen Paarkreuz setzten sich Armin Henkelmann und Stefan Friedel durch und verkürzten. Doch vier Niederlagen in Folge zum 2:7-Zwischenstand sorgten für die Vorentscheidung. Als Armin Henkelmann im Spitzenspiel im Entscheidungssatz 11:13 unterlag, boten Stefan Friedel, ebenfalls in fünf Sätzen, und Bernd Zimmer noch einmal Paroli. Dabei blieb es dann aber für die erste Mannschaft, die somit ins Mittelfeld der Tabelle abgerutscht ist.
Es spielten:
Armin Henkelmann (1), Stefan Friedel (2), Bernd Zimmer (1), Manfred Häuser, Andre Lerg, Joachim Lindemann


 

Kreisliga Gruppe 2
24.11.2017

 

 

 

 

TGV Schotten 2

-

SG Landenhausen 2

 

5:9

Einen wichtigen Erfolg errang die zweite Mannschaft in Schotten, bleibt zwar Tabellenletzter, aber gleichzeitig auch am breiten Mittelfeld dran. In den Doppeln überzeugten Uwe Günzel/Frank Krah und Holger Förster/Harmut Renker mit glatten Dreisatzsiegen, während Andre Lerg/Heiko Weiß im Entscheidungssatz noch mit 10:12 unterlagen. Im vorderen Paarkreuz gewann zunächst Uwe Günzel, die Mitte errang mit Holger Förster und Hartmut Renker beide Punkte. Im hinteren Paarkreuz setzte sich Andre Lerg zur 6:3-Führung durch. Im zweiten Einzelspieldurchgang gingen die Punkte vorne an die Gastgeber. Aber die Mitte setzte sich erneut durch, Holger Förster und Hartmut Renker holten ihren je zweiten Einzelpunkt. Als dann Andre Lerg einen 0:2-Satzrückstand noch drehte und somit ebenfalls mit zwei Punkten ungeschlagen blieb, war die Begegnung zugunsten der SG entschieden.
Es spielten:
Uwe Günzel (1), Frank Krah, Holger Förster (2), Hartmut Renker (2), Andre Lerg (2), Heiko Weiß


 

2. Kreisklasse Gruppe 2
25.11.2017

 

 

 

 

SG Landenhausen 3

-

TV Eichelhain 1

 

5:9

Die dritte Mannschaft startete mit nur einem Doppelspielerfolg von Stephan Gerch/Jost Schött. In den anschließenden Einzeln des ersten Durchgangs gab es in den Paarkreuzen je einen Sieg und eine Niederlage. Heiko Weiß mit Drei-Satz-Sieg, Reimund Füg im Entscheidungssatz und Peter Schenk im Verlängerungssatz sorgten für den 4:5-Zwischenstand. Als danach nur noch ein Punkt durch den damit ungeschlagenen Reimund Füg hinzukam, stand das Endergebnis fest.
Es spielten:
Heiko Weiß (1), Stefan Schöppner, Reimund Füg (2), Stephan Gerch, Peter Schenk (1), Jost Schött


 

VORSCHAU:

Freitag, 02.12.2017

20:00h

SV Dirlammen 3

-

SG Landenhausen 3

Samstag, 03.12.2017

19:00h

TSV Altenschlirf 1

-

SG Landenhausen 1

 

19:00h

SG Landenhausen 2

-

TTC Grebenhain 2

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:44:43 28.11.2017
Heiko Weiß