Tischtennis-Ergebnisse vom Wochenende (KW7/2018)

Bezirksklasse Gruppe 3
17.02.2018

 

 

 

 

KSV Niesig 2

-

SG Landenhausen 1

 

9:4

Die erste Mannschaft trat zwar mit zweifachem Ersatz an, scheiterte aber eher durch überraschende Niederlagen der verbliebenen Stammkräfte beim Tabellendrittletzten. Einen Zähler erreichten Armin Henkelmann/Stefan Friedel in den Anfangsdoppeln, für Bernd Zimmer/ Joachim Lindemann war mit vier Spielbällen mehr drin, Bernhard Möller/Andre Lerg kamen überhaupt nicht zurecht. In den folgenden Einzeln des ersten Durchganges setzten sich nur Armin Henkelmann im vorderen und Andre Lerg im hinteren Paarkreuz durch. Im anschließenden Spitzenspiel punktete Armin Henkelmann in glatten drei Sätzen gegen einen entnervten Gegner und erreichte damit schon den vierten und letzten Punkt für sein Team.

Es spielten:

Armin Henkelmann (2), Stefan Friedel, Bernd Zimmer, Bernhard Möller, Andre Lerg (1), Joachim Lindemann

 

 

 

Kreisliga Gruppe 2
17.02.2018

 

 

 

 

TTG Vogelsberg 2

-

SG Landenhausen 2

 

9:1

Die zweite Mannschaft fing sich beim Tabellenzweiten eine deutliche Niederlage ein und bleibt weiterhin Schlußlicht. Aus den drei Anfangsdoppeln ging man mit nur zwei Satzgewinnen ohne einen Punkt in die Einzel. Im vorderen Paarkreuz hielt Manfred Häuser seine Begegnung lange offen und verlor schließlich im Entscheidungssatz. Im mittleren Paarkreuz überraschte Frank Krah mit einem glatten Drei-Satz-Erfolg. Damit war die Punktausbeute allerdings schon beendet, die weiteren Spiele gingen an die Gastgeber.

Es spielten:

Uwe Günzel, Manfred Häuser, Holger Förster, Frank Krah (1), Hartmut Renker, Heiko Weiß

 

 

 

Vorschau:

Samstag, 24.02.2018

15:30h

SG Landenhausen 2

-

TSV Altenschlirf 2

 

18:00h

TV Frischborn 2

-

SG Landenhausen 3

 

18:30h

SG Landenhausen 1

-

Hünfelder SV 1

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
22:08:50 20.02.2018
Heiko Weiß