News > Tischtennis-Ergebnisse vom Wochenende (KW38/2018)

1. Kreisklasse Gruppe 2

 

 

 

 

KSC Volkartshain 1

-

SG Landenhausen 2

 

5:9

In der Begegnung beim KSC aus Volkartshain setzten sich zu Beginn Uwe Günzel/Frank Krah im Verlängerungssatz durch. Einen weiteren Punkt gelangen Manfred Häuser/Joachim Lindemann mit 11:9 im Entscheidungssatz zur 2:1-Führung. Der erste Einzelspieldurchgang verlief zwischen den beiden Teams ausgeglichen. Je einem Sieg stand eine Niederlage gegenüber. Manfred Häuser punktete im vorderen Paarkreuz in fünf Sätzen, im mittleren war es Frank Krah mit 3:0-Sätzen und im hinteren erreichte Heiko Weiß über den Verlängerungssatz einen Zähler zum 4:5-Zwischenstand. Danach gingen drei weitere Punkte an die SG. Manfred Häuser siegte in vier Sätzen und blieb somit ungeschlagen. Uwe Günzel kam jetzt mit seinem Gegenüber besser zurecht und gewann glatt 3:0. Frank Krah schließlich holte ebenfalls seinen zweiten Zähler, hatte aber im fünften Satz mit 11:9 doch zu kämpfen. Als im hinteren Paarkreuz auch Heiko Weiß im Entscheidungssatz durch ein 15:13 als Sieger die Platte verließ und eben-falls beide Einzel gewann, hatte die zweite Mannschaft zwei weitere Punkte erkämpft und die Tabellenführung behauptet.

Es spielten:

Manfred Häuser (2), Uwe Günzel (1), Frank Krah (2), Andre Lerg, Heiko Weiß (2), Joachim Lindemann

 

Vorschau:

Samstag,

29.09.2018

20:00h

SG Landenhausen 2

- Spvgg. HAS Heblos 1

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
08:14:31 24.09.2018
Heiko Weiß