Tischtennis-Ergebnisse vom Wochenende (KW39/2018)

1. Kreisklasse Gruppe 2

 

 

 

 

SG Landenhausen 2

-

Spvgg. HAS Heblos 1

 

9:2

Die zweite Mannschaft hatte am vorletzten Wochenende das Team aus Heblos zu Gast. In den Anfangsdoppeln gewannen Manfred Häuser/Holger Förster und Joachim Lindemann/Peter Schenk ohne Satzverlust, demgegenüber verloren Andre Lerg/Heiko Weiß ohne Satzgewinn. In den Einzeln setzten sich im vorderen Paarkreuz Manfred Häuser im fünften Satz durch, Holger Förster siegte gegen den Spitzenspieler der Gäste deutlich mit 3:1-Sätzen. Ähnlich im

mittleren Paarkreuz. Hier gewannen Andre Lerg in vier und Heiko Weiß in fünf Sätzen. Im hinteren Paarkreuz schließlich der Punkt von Joachim Lindemann im Verlängerungssatz, Peter Schenk unterlag dagegen knapp im Entscheidungssatz. Das 7:2-Zwischenergebnis bauten daraufhin im vorderen Paarkreuz Manfred Häuser und Holger Förster zum Endergebnis aus.

Es spielten:

Manfred Häuser (2), Holger Förster (2), Andre Lerg (1), Heiko Weiß (1), Joachim Lindemann (1), Peter Schenk

 

1. Kreisklasse Pokal

 

 

 

 

TV Helpershain 2

-

SG Landenhausen 2

 

0:4

Im Achtelfinale des Kreispokals blieb die zweite Mannschaft auch im fünften Pflichtspiel unbesiegt. Nachdem Uwe Günzel und Frank Krah mit klaren 3:1-Satz-Siegen den Grundstein legten, mußten Holger Förster und Doppel Uwe Günzel/Frank Krah danach jeweils in den Entscheidungssatz, setzten sich dann aber doch durch. 

Es spielten:

Uwe Günzel, Frank Krah, Holger Förster


 

Vorschau:

Samstag,

13.10.2018

19:00h

VfL Lauterbach 3

- SG Landenhausen 2

Dienstag,

16.10.2018

20:00h

SG Landenhausen 1

- SV Buchonia Flieden 3

 


Toolbox
Print Drucken
Acrobat PDF
Arrow Right Weiterempfehlen
RSS RSS Abonnieren

Veröffentlicht
15:24:31 08.10.2018
Heiko Weiß